Mit diesem Angebot sind Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse bis ins junge Erwachsenenalter angesprochen, die sich eine Beratung für schwierige Situationen oder Phasen in der Schule wünschen.
Oftmals ist es gar nicht der Lernstoff selbst, der zu Schwierigkeiten führt, sondern es sind die Rahmenbedingungen des Lernens, welche das Lernen erschweren.

Zum erfolgreichen Lernen gehört mehr als das Einprägen des Schulwissens. So müssen Schülerinnen und Schüler in ihrem Alltag viele verschiedene Anforderungen bewältigen, wie z. B.

   -  Stress vor und während Prüfungen
   -  unterschiedliche Ablenkungen
   -  Konflikte mit Schulkameraden
   -  Nervosität oder Schüchternheit
   -  häufige Selbstzweifel oder Versagensängste
   und vieles mehr ...

Solche Aspekte beeinflussen das Lernen, die Motivation und damit auch den schulischen Erfolg. Oft hindern sie die Schülerinnen und Schüler daran, ihr wahres Potenzial zu entfalten.

Beim Coaching lernen sowohl Kinder als auch Jugendliche, wie sie ihre eigenen Stärken erkennen und effektiv nutzen können, um Hindernisse beim Lernen aus eigener Kraft zu überwinden.

Wann macht ein Coaching Sinn? - Zum Beispiel wenn Fragen auftauchen wie: „Was kann ich tun, um meine Nervosität zu überwinden?“, „Wie schaffe ich es, mich besser zu konzentrieren?“ oder „Wie bekomme ich meine Prüfungsangst in den Griff?“
Der Grundgedanke des Coachings ist, dass jeder Mensch die Fähigkeiten in sich trägt, die er für seinen Erfolg braucht. Diese Fähigkeiten gilt es, sich bewusst zu machen und gezielt umzusetzen.
Das Coaching macht es möglich, dass Schülerinnen und Schüler neue Lernwege finden, mehr Freude am Lernen entwickeln und somit ihren persönlichen Erfolg verwirklichen.

Zu Beginn wird stets ein kostenloses Erstgespräch geführt. In diesem Gespräch wird geklärt, um welches Anliegen es geht, welches Ziel durch das Coaching erreicht werden soll und inwieweit das Coaching die passende Form der Unterstützung darstellt. Termine werden in der Regel flexibel und individuell vereinbart.

Das lösungsorientierte Coaching unterstützt Schülerinnen und Schüler insbesondere dabei, ...

   =>  Lernblockaden aufzulösen
   =>  das Selbstvertrauen zu stärken
   =>  die Lernmotivation zu steigern
   =>  mit Stress sicher umzugehen
   =>  Lernprozesse zu strukturieren
   =>  Eigenverantwortung und Eigenständigkeit zu entwickeln

Entscheidend im Verlauf eines Coachings ist, dass ein/e Schüler/in auf den Weg gebracht wurde und erste Schritte zu seinem/ihrem Ziel erfolgreich vollzogen hat. Damit ein/e Schüler/in zunehmend eigenständig an der Erreichung seiner/ihrer Ziele arbeitet, werden die Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen mit der Zeit allmählich vergrößert.
Je nach Bedarf sind begleitende Elterngespräche ebenfalls Bestandteil eines Schülercoachings.
Besucher: